Update Trends und Entwicklungen - Nachhaltigkeit und Gemeinwohlbilanzierung

Mehrmals im Jahr greift die fakd ein wichtiges Trendthema der Zukunft auf, um kurz und kompakt relevantes Wissen zu erhalten und nach den daraus resultierenden Herausforderungen für Kirche und Diakonie zu fragen. Das Ganze findet im vertraulichen Rahmen einer auf 18 Teilnehmende begrenzten Seminaratmosphäre statt.

Die zweite Veranstaltung dieser neuen Reihe widmet sich wirtschaftsethischen Ansprüchen und ökonomischen Erneuerungen: Nachhaltigkeit und dem aus der Gemeinwohlökonomie inspirierten Ansatz der Gemeinwohlbilanzierung. Dass Corporate Social Responsibility nicht nur in den Kernprozessen diakonischer und kirchlicher Arbeit wahrgenommen wird, sondern auch die ökonomische Seite dieses Handelns herausfordert, wird zunehmend zu einem Thema. Wer von der Bewahrung der Schöpfung und Nächstenliebe redet, sollte in vielerlei Hinsicht diese Ideale vertreten und verwirklichen. Worum genau kann es heute gehen? Um welche Kennzahlen lassen sich ökonomische Bilanzen sinnvoll erweitern? Welche Erfahrungen gibt es? Ausgewiesene Expertinnen und Experten werden mit ihren Impulsen das aktuelle Wissen vermitteln und damit zugleich zu einem intensiven Austausch der Teilnehmenden anregen.

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • kennen die aktuelle wirtschaftsethische Diskussion zu Nachhaltigkeit und Gemeinwohlökonomie,
  • setzen sich bewusst mit der Umsetzung in die Praxis auseinander,
  • reflektieren die Möglichkeiten und Potentiale in der Praxis der eigenen Organisation.

Schwerpunkte

  • Theologisch-wirtschaftsethische Betrachtungen zu Nachhaltigkeit und Gemeinwohl-Ökonomie
  • Erfahrungen der Umsetzung von Gemeinwohlbilanzierung
Informationen

17. September 2019

Berlin

18 Teilnehmende
Führungskräfte in Kirche und Diakonie

175,00 plus Unterkunft/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 529001

Methoden

  • Impulse und Fachvorträge
  • Plenumsdiskussionen
  • Austausch in Kleingruppen
Dozierende

Prof. Dr. Stefan Jung, CVJM-Hochschule, Evangelische Bank Institut, Kassel (angefragt)
Prof. Dr. Torsten Meireis, Systematische Theologie und Ethik, Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin (angefragt)
Bernd Bogert, St. Gereon Seniorendienst gGmbH, Hückelhoven-Brachelen

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Lars Charbonnier
030 203 55-586
lars.charbonnier@fa-kd.de

Anmeldung

Bianka Mertel
030 203 55-583
bianka.mertel@fa-kd.de