Werkstatt Führungskommunikation

Vertiefte Reflexionen von Gesprächsführung und Moderation für Führungskräfte

Die kommunikativen Herausforderungen für Führungskräfte sind immer schon groß und werden zunehmen. Eine persönlichkeitsorientierte Kompetenzerweiterung mit wirksamen Hand- und Denkwerkzeugen der Führungskommunikation ist deshalb unerlässlich. Alle Theorie bewährt sich freilich erst in der je eigenen Praxis.

Diese Werkstatt bietet allen Teilnehmenden des Basiskurses Führungskommunikation die Möglichkeit, das im Kurs erlernte und in der Praxis angewendete Handlungsrepertoire mit heilsamen Abstand zu reflektieren und in kollegialen Austausch und unter Anleitung der Trainerin an den Stellen weiterzuarbeiten, wo eigene Grenzen auftauchen oder schwierige Situationen zu klären und konstruktiv zu gestalten sind.

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • reflektieren ihr kommunikatives Führungsverhalten mehrdimensional
  • trainieren ihre Führungskompetenz nachhaltig
  • finden Lösungen für Probleme ihres kommunikativen Führungsalltags

Schwerpunkte

  • Überzeugende Gesprächsführung
  • Umgang mit Widerstand und Ablehnung
  • Moderationen und Gruppendynamik
  • Themenanliegen der Teilnehmenden
Informationen

25.-26. November 2019

Supervisionszentrum Berlin, 10827 Berlin

12 Teilnehmende
Ehemalige Teilnehmende des Basiskurs Führungskommunikation

320,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 560270

Methoden

  • Plenumsaustausch und Kleingruppenarbeit
  • Fallarbeit
Dozierende

Sibylle Vorndran, Dipl.-Psych., zertifizierte Trainerin und systemische Supervisorin und Coach (DGSv), Berlin

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Lars Charbonnier
030 203 55-586
lars.charbonnier@fa-kd.de

Anmeldung

Bianka Mertel
030 203 55-583
bianka.mertel@fa-kd.de