Werkstatt Organisationsentwicklung- Neuerfindung sozialer Organisationen

Frederic Lalouxs Zukunftsentwurf und seine Bedeutung für Organisationen in Kirche und Diakonie

„Angst ist der schäbigste Raum im Haus. Ich möchte, dass du in einer besseren Umgebung lebst.“ (Hafiz, persischer Dichter, 14. Jahrhundert)

Die „Werkstatt Organisationsentwicklung 2019“ lädt alle Absolventinnen und Absolventen der Weiterbildungen zur Organisations- und Unternehmensentwicklung (fakd) der vergangenen Jahre zu einem lebhaften Dialog zu Lalouxs Zukunftsentwurf einer „evolutionären Organisation“ ein.

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • kennen das Zukunftskonzept der "Neuerfindung von Organisationen" nach Frederic Laloux,
  • können unterscheiden, welche der von Laloux angesprochenen Organisationsbereiche sich in der eigenen Praxis an dessen Ideen orientieren lassen und welche nicht,
  • haben einen differenzierten, kritischen Dialog zu Lalouxs Gesamtkonzept geführt.

Schwerpunkte

Im Zentrum steht die Auseinandersetzung mit drei Themen: Selbstorganisation und Selbstführung, Suche nach Ganzheit, evolutionärer Sinn. Es gilt, die Beziehung zur Macht grundlegend zu ändern, nämlich „von der Macht zum Sinn“. Das impliziert u.a.

  • Vertrauen anstelle von Angst,
  • einfachere Wege der Führung als Kontrollzwänge,
  • die klare und noble Sinnausrichtung der Organisation,
  • das Streben nach Ganzheit und Gemeinschaft,
  • die Sehnsucht der Menschen, bei der Arbeit vollkommen sie selbst zu sein und in nährenden Beziehungen zu leben.

Insgesamt geht es um die Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit. Ziel ist die Überprüfung der Thesen Lalouxs bezüglich der Relevanz und Anwendbarkeit in sozialen Organisationen, insbesondere in Kirche und Diakonie.

Hinzu wird in unserer Werkstatt die Möglichkeit kollegialer Beratung zu "mitgebrachten" Themen und Fragestellungen der Teilnehmenden kommen, so dass wir alle wieder von der Vielfalt der Erfahrungen und der unterschiedlichen Sichtweisen der anwesenden Kolleginnen und Kollegen profitieren können.

Informationen

04.-06. April 2019

Tagungszentrum der bakd und fakd, 13156 Berlin

18 Teilnehmende
Absolventinnen und Absolventen der Kurse "Organisations- und Unternehmensentwicklung der fakd

360,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 532102

Methoden

  • Vortrag
  • Gruppenarbeit
  • Kreative Methoden
Dozierende

Albrecht Friz, Organisationsberater, Qualitätsauditor, Ahrensfelde
Dr. Paul G. Hanselmann, Studienleiter fakd, Berlin
u.a.

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Paul G. Hanselmann
0172 739 28 81
paul.hanselmann@fa-kd.de

Anmeldung

Martina Nadolni
030 203 55-582
martina.nadolni@fa-kd.de