Und dann macht jede*r, was er*sie will!?

Agile Methoden im Arbeitsalltag

Alle sprechen von Agilität, aber was bedeutet es eigentlich? Ist es für alle geeignet? Und auch sinnvoll? Werden dadurch Projekte endlich pünktlich fertig? Ist es gekommen, um zu bleiben? Wie funktioniert es überhaupt? Und auch in Ihrer Organisation?

Diesen und weiteren Fragen werden wir uns im Seminar gemeinsam widmen. Im Seminar lernen Sie praktisch und spielerisch das Wichtigste zum Thema Agilität. Wir beleuchten das Mindset sowie die Prinzipien und Werte, welche die Grundlage von Agilität bilden. Sie werden erkennen, dass ein agiles Vorgehen nicht – wie oft behauptet – chaotisch ist, sondern klaren Regeln und einer simplen, vorgegebenen Struktur folgt. Diese reduziert den Planungsaufwand, vereinfacht das Projektmanagement und ermöglicht es, flexibel auf Unvorhergesehenes zu reagieren. Neben der grundsätzlichen Struktur lernen Sie auch die agilen Arbeitsweisen (Scrum, Kanban) und Methoden kennen, die diese Struktur zum Leben erwecken. So verstehen Sie den Unterschied zwischen agil arbeiten und agil sein.

 

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • kennen die Werte und Prinzipien von Agilität,
  • lernen Bestandteile eines agilen Mindsets kennen,
  • haben theoretische Grundkenntnisse über agiles Arbeiten,
  • kennen Methoden des agilen Arbeitens,
  • können Regeln und Strukturen des agilen Arbeitens selbst anwenden.

Schwerpunkte

Der Workshop vermittelt einen Einblick in die Themen agiles Mindset und agiles Arbeiten und lädt zum Ausprobieren agiler Arbeitsmethoden ein.

 

Informationen

04.-05. April 2022 | 10:30 - 16:00

Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e. V., 40470 Düsseldorf

18 Teilnehmende
Führungskräfte aus Diakonie, Sozialwirtschaft und Kirche

350.00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 510121

Methoden

  • Einführung in Scrum und Kanban-Board
  • Viel Praxis statt langwieriger Theorie!
Dozierende

Tobias Gebauer, Innovationsmanager & -coach INTRA Lab – Labor für soziales Unternehmertum, M.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen; M.Sc. Maschinenbau, Schwerpunkte: Innovationsmanagement, Innovationsmethoden, Geschäftsmodellinnovation, nutzerorientierte Produkt- und Dienstleistungsentwicklung, agiles Arbeiten, Darmstadt
Dr. Rhea Seehaus, Leitung der Geschäftseinheit Soziale Innovation bei Mission Leben/INTRA Lab, Dipl. Pädagogin, Dr. phil. Arbeitsschwerpunkte: Intrapreneurship, soziale Innovation, agiles Arbeiten, Innovationsmanagement, Organisationsentwicklung, Darmstadt

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Silke Köser
030/ 203 55-585
silke.koeser@fa-kd.de

Anmeldung

Agnes Hahn
030/ 203 55-582
Agnes.Hahn@fa-kd.de

In Kooperation

INTRA Lab – Labor für soziales Unternehmertum