Potentialcoaching für Führungskräfte

Die eigenen Potentiale erfassen und nach vorne bringen

Sie haben sich bereits ein breites und anwendungsbezogenes theoretisches Wissen angeeignet, um ihre Leitungs- und Führungspraxis zu professionalisieren? Das ist gut! In der Anwendung des Gelernten werden Sie gemerkt haben, wo Ihnen die Umsetzung leicht fällt und Sie erfolgreicher Ihren täglichen Anforderungen gerecht werden. Sie werden aber auch festgestellt haben, dass Sie sich in der Umsetzung mancher Ansätze und Instrumente schwer tun oder gar diese für Sie völlig in der Ablage der Lernmaterialien und Unterlagen verschwunden sind. Beide Erfahrungen haben wesentliche Gründe in Ihrer Persönlichkeit und damit dem Zusammenhang von persönlichen Eigenschaften und gelerntem Wissen bei der Umsetzung in die praktische Arbeit.

Unser Seminarangebot schließt eine Lücke: Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr erworbenes fachliches Leitungswissen mit Ihrem ganz persönlichen Kompetenzprofil fruchtbringend zu verknüpfen, so dass daraus greifbare Handlungsimpulse entstehen. Wir arbeiten mit der Methode des Mehrpersonen-Coachings auf der Basis der personenzentrierten Systemtheorie. Damit erhalten Sie produktive Arbeitsbedingungen für eine vertrauensstiftende persönliche Weiterentwicklung im Beruf.

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • kennen Potentialanalyse und Coaching als wichtige Elemente zur Förderung der persönlichen Entwicklung im Beruf,
  • analysieren ihre aktuellen Stärken und ihre Entwicklungspotentiale im Blick auf ihr Führungs- und Leitungshandeln,
  • reflektieren ihre Potentialentwicklung und klären ihren zukünftigen Entwicklungsweg.

Schwerpunkte

  • Grundlagen der Personalentwicklung und des Potentialansatzes
  • Potentialanalysen auf Basis des Bochumer Inventars zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP)
  • Mehr-Personen-Coachings zur Reflexion des eigenen Führungsverhaltens und Entwicklungspotentials
Informationen

15.-16. November 2018

Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder, Berlin-Nikolassee

8 Teilnehmende
Führungskräfte aus allen Feldern der kirchlichen und diakonischen Arbeit

420,00 plus Übernachtung/Verpflegung (inkl. Lizenzgebühr für das Testverfahren)

Veranst.-Nr.: 526103

Methoden

  • Konzeptionelle Inputs und Resonanz
  • Austausch in Kleingruppen und Einzelreflexionen
  • Mehr-Personen-Coachings
Dozierende

Peter Burkowski
Dr. Silke Köser
Dr. Lars Charbonnier, Studienleiter der fakd, Berlin

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Lars Charbonnier
030 203 55-586
lars.charbonnier@fa-kd.de

Anmeldung

Bianka Mertel
030 203 55-583
bianka.mertel@fa-kd.de