Basiskurs Teamentwicklung

Ein kraftvolles Team kann es schaffen... Teamentwicklung in drei Modulen

Gelingende Teamarbeit wird immer entscheidender, um komplexe Veränderungen zu meistern. Doch kennen Sie das auch: Die Arbeit im Team läppert dahin. Oder: Sie haben eine neue Gruppe und fragen sich, wie Sie diese zum Team formen. Oder: Sie haben ein Team, doch wenn es so wie bisher arbeitet, ist es den neuen Herausforderungen nicht gewachsen. Unsere Überzeugung ist: Teamarbeit ist erlernbar. Es lohnt, darin zu investieren.

Der Basiskurs „Teamentwicklung“ arbeitet mit zwei Dimensionen: der Dramaturgie von Veränderung und der Logik einer Teamarchitektur. So hilft die Methode des Heldenprinzips®, Hürden in der Arbeit mit Teams besser zu verstehen und zu gestalten. Dabei arbeitet der teamorientierte Führungsstil mit einem kollektivierten Heldenbegriff.

Grundkenntnisse zur Teamentwicklung werden mit dem Teammanagementsystem® vermittelt. Sie entdecken, wie auch unter schwierigen Rahmensetzungen das Feuer im Team entfacht, indem Aufgaben entsprechend der Präferenzen zugeordnet werden. Sie lernen neben Teamfunktionen auch Teamprofile kennen, können Arbeitsfunktionen im Team zu ordnen, koordinieren und delegieren.

Dieses Angebot richtet sich an couragierte Führungskräfte, die etwas wagen möchten, um in ihrem Verantwortungsbereich Teamarbeit zu fördern und innovative Wege zu gestalten. Auf der Basis stabiler Teamstrukturen können Sie ein Konzept für Ihre agile Führungskultur aufbauen.

Nina Trobisch als Autorin der Dramaturgie des Heldenprinzips® und damit Expertin für Veränderungsprozesse und Tilman Kingreen als zertifizierter Trainer des inzwischen in 16 Sprachen übersetzten Teammanagementsystems® führen zwei methodische Zugänge zusammen, die Sie befähigen, in Veränderungsprozessen eine sinnstiftende Teamarchitektur aufzubauen und in eine professionelle Praxis gelingender Teamarbeit zu überführen.

Alle Seminare werden als Präsenzseminare durchgeführt und können, sofern erforderlich, kurzfristig in ein gemeinsames Digitalformat umgewandelt werden. Zur persönlichen Prozessunterstützung erhalten Sie zwischen den ersten beiden Modulen ein digitales Coaching durch die Seminarleitung.

MODUL 1

Aufbruch: Neue Chancen für’s Team

Basiswissen für das Erleben und Verstehen einer systematischen Teamentwicklung

 

Sie erhalten eine Einführung in die aktuelle Teamforschung und lernen an dem Modell des Teammanagementsystems® (TMS) exemplarisch die wesentlichen Funktionsweisen erfolgreicher Teamarbeit kennen.

Dazu arbeiten wir mit den Erfahrungen der Kursteilnehmenden, identifizieren Hürden, stellen sie in eine Dramaturgie gelingender Veränderung und führen Sie mit dem Heldenprinzip® über die Schwellen, die überwunden werden müssen. Das Teammanagementsystem lernen Sie dabei als ein Analyseverfahren für den Status Quo kennen: Wo steht mein Team?, als auch als ein Entwicklungsinstrument: Wie kann ich aus der Leitungsrolle heraus Teams entwickeln?

Am Ende des ersten Moduls halten sie einen Praxisleitfaden in den Händen, um Teamarbeit in ihrer Organisation konzeptionell aufbauen zu können.

MODUL 2

Auf ins Abenteuer: Teamarbeit professionell gestalten

Impulse für die mentalen und gruppendynamischen Herausforderung auf dem Weg zur erfolgreichen Teamarbeit

Die Arbeit im Team erweist sich oft als ein Abenteuer ins Unbekannte. Vorstandsarbeit kann durch Elemente von Teamarbeit an Effektivität gewinnen. Gremienarbeit wird lebendiger, wenn die Mitwirkenden sich als Teammitglieder verstehen. Und lange schon eingespielte Teams erhalten neue Impulse.

In diesem Modul wird die eigene Teamfähigkeit gefördert. Wir arbeiten mit Profilbögen zu Ihren Teampräferenzen. Sie lernen, Teamprofile zu erheben und passenden Teamfunktionen zuzuordnen. Eigene Teamkompetenz trägt dazu bei, in Phasen von Bewährung und Herausforderungen ein Team gut zu begleiten. Sie lernen Ihrer Intuition zu vertrauen, Methoden realistisch einzuschätzen und verfügen dadurch über Steuerungsmöglichkeiten, Teams z.B. auch in Konflikten oder Krisen zu begleiten.

MODUL 3

Erneuerung: Wie kreiere ich eine Teamlandschaft in meiner Organisation

 

Die Zusammenarbeit unterschiedlicher Teams kann zu einer Teamlandschaft führen. Sie lernen, welche Prozesseschritte zur Teamkonsolidierung und Kommunikation zwischen Teams notwendig sind, damit mehrere Teams gleichzeitig in ein nachhaltiges Arbeiten kommen. Spannungen und Konkurrenzsituationen lernen Sie abzubauen. Als „Meister*in zweier Welten“ werden Sie fähig, neben der Arbeit im Team und der Begleitung von Teams auch die nachhaltige Implementierung von Teamarbeit in Ihrer Organisation umzusetzen. Welche Rahmenbedingungen dazu notwendig sind, erarbeiten wir mit der Methode der Teamperformance. Eine breite Teamlandschaft schafft den Raum, in dem agiles Arbeiten möglich wird.

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • können Teams professionell aufbauen und entwickeln,
  • bilden die eigene Teamkompetenz aus,
  • können Teamdynamiken lösungsorientiert steuern,
  • verfügen über Handwerkszeug für das Abenteuer der Teamarbeit.

Schwerpunkte

  • Veränderungsdynamiken
  • Hürden überwinden
  • Teamarchitektur
  • Teamentwicklung
  • Teamrollen
  • Teamfunktionen
  • Teampräferenzen
  • Ko-Kreation im Team
Informationen

14.-16. Juli 2021
27.-29. Oktober 2021
01.-03. Dezember 2021

14 Teilnehmende
Mittlere Führungsebene, Abteilungsleitung, Teamleitung, Personen mit Leitungsverantwortung

2.250,00 plus Übernachtung

Veranst.-Nr.: 566001

Methoden

  • Erfahrung der Teilnehmenden und Impulse aus der Dramaturgie zur erfolgreichen Gestaltung von Veränderungen auf Basis des Heldenprinzips®
  • Teammanagementsystem®
  • Teamperformancemodell
  • erlebnisorientierte Interaktionen
Dozierende

Nina Trobisch, Lumen GmbH

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Tilman Kingreen
0511/1241-686
tilman.kingreen@fa-kd.de

Anmeldung

Bianka Mertel
030/ 203 55-583
bianka.mertel@fa-kd.de