Fachtagung: Doing Culture V

Wem nutzt das?

Mittlerweile ist diese Fachtagung zu so etwas wie einem Branchentreff aller derjenigen geworden, die sich mit diakonischer Unternehmenskultur beschäftigen. Ein Ort, an dem aktuelle wissenschaftliche Forschung bunte Praxis trifft, an dem beides reflektiert wird und gemeinsam Entwicklungen stattfinden. Aufgrund der großen Nachfrage möchten wir daher 2021 zum fünften Mal mit Ihnen über Aspekte diakonischer Unternehmenskulturen ins Gespräch kommen.

Im Mittelpunkt der Diskussion und Forschung zur diakonische Unternehmenskultur standen in den letzten Jahren Führungskräfte und Mitarbeitende: Führungskräfte als diejenigen, die für die Gestaltung einer diakonischen Unternehmenskultur Rechnung zu tragen haben und Mitarbeitende als Zielgruppe von vielfältigen Bildungs- und Kulturangeboten. Auf der anderen Seite wissen wir genau, dass Unternehmenskultur auf vielfältige Weise im Alltag geprägt wird.

In diakonischen Einrichtungen und Diensten arbeiten und leben wir mit und für Menschen, die sich uns anvertrauen. Doing Culture V möchte diese Menschen in den Blick nehmen: Was sind ihre Interessen an einer diakonischen Unternehmenskultur? Welche Rolle können und wollen sie bei der Gestaltung einer diakonischen Unternehmenskultur spielen? Welche Erwartungen haben sie an eine diakonische Organisation? Was ist ihnen dabei wichtig und was eher vernachlässigenswert?

Fragen wie diese stehen im Zentrum der fünften Tagung „Doing Culture". Erfahrungen und Impulse aus unterschiedlichen Hilfefeldern und Regionen Deutschlands werden dazu Anregungen bieten.

Freuen Sie sich auf einen anregenden Austausch, ein lebendiges Miteinander und spannende Impulse von Carsten Tag, Diakonie Hessen; Prof. Dr. Johannes Eurich, Diakoniewissenschaftliches Institut; Eva Maria Bunner, Daniela Krause-Wack, Ralf Küssner und Prof. Dr. Torsten Moos.

Der Fachtag findet aufgrund der aktuellen Situation im virtuellem Format statt. Auch in diesem Format wird es viel Gelegenheit zum Austausch und zur Bearbeitung eigener Fragestellungen geben.

Die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme sind: Laptop oder PC (am besten mit Maus und möglichst großem Bildschirm), stabile Internetverbindung, Videokamera, Mikrophon und Lautsprecher.

 

Informationen

09. Februar 2021 I 9.00 Uhr -16.00 Uhr

Online-Veranstaltung

80 Teilnehmende
Führungs- und Leitungskräfte der Diakonie, die strategische und / oder operative Verantwortung für die diakonische Kultur ihrer Unternehmen tragen

95,00

Veranst.-Nr.: 517806_neu_neu

Dozierende

Prof. Dr. Torsten Moos, Institut für DiakonieManagement, Bielefeld
Dr. Felix Blaser, Diakonie Hessen, Frankfurt a.M.
Dr. Silke Köser, fakd, Berlin

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Silke Köser
030/ 203 55-585
silke.koeser@fa-kd.de

Anmeldung

Agnes Hahn
030/ 203 55-582
Agnes.Hahn@fa-kd.de

In Kooperation

Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement

Kirchliche Hochschule Wuppertal

Diakonie Hessen

Diakonie Schleswig-Holstein