Flexibel, anpassungsfähig und werteorientiert arbeiten

Einblicke in die Welt der Agilität

In einer zunehmend komplexeren und dynamischeren Umwelt ist es auch für Kirche und Sozialwirtschaft unverzichtbar, ihre Arbeitsweisen daraufhin zu überprüfen und anzupassen. „Agilität“ bietet hierzu ein breites Repertoir an Haltungen, Methoden und Werkzeugen an.

Erleben Sie zwei anregende und agile Tag, an denen Sie einen guten Einblick in die verschiedenen Ansätze bekommen, miteinander agile Methoden ausprobieren, Simulationen erleben und gemeinsam reflektieren, wie Agilität Ihre Arbeit bereichern und neu ausrichten kann. Experimentierfreude und Lust auf Irritation sind eindeutig erwünscht!

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • kennen theoretische Zugänge zu agilen Arbeitsweisen
  • erfahren agiles Arbeiten in Simulationen und durch Beispielerfahrungen

Schwerpunkte

  • Zentrale Treiber agiler Führung
  • Agile Werte und Prinzipien
  • Scrum, Design Thinking und Co – ein Überblick der wichtigsten agilen Vorgehensweisen
  • Agile Toolbox
  • Unternehmenskultur gestalten mit agilen Methoden
  • Die neue Führungsrolle in agilen Teams und Organisationen
Informationen

07.-08.11.2019

Haus der EKD, 10117 Berlin

16 Teilnehmende
Führungskräfte, Projektverantwortliche und Interessierte aus Kirche und Diakonie

350,00 plus Unterkunft/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 529301

Methoden

  • Impulse und Plenumsgespräch
  • Ausprobieren und Simulation im Plenum/ in Kleingruppen
Dozierende

Michael Zirlik, Dipl.-Kaufmann / Systemischer Coach, (Projekt-)Teamleiter sowie selbständiger Berater und Trainer, Fürth / Röthenbach a.d. Pegnitz

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Lars Charbonnier
030 203 55-586
lars.charbonnier@fa-kd.de

Anmeldung

Bianka Mertel
030 203 55-583
bianka.mertel@fa-kd.de