Gut aufgestellt führen

Ein kollegiales Erkundungslab zu Transformationen in Kirche und Diakonie

In einer komplexen Welt brauchen wir in unseren Organisationen und Institutionen mehr Überblick und tieferen Einblick, um Veränderungen verstehen und reflektiert und angemessen gestalten zu können. In diesem Online-Angebot über sechs zusammenhängende Module werden Strukturaufstellungen als Methode genutzt, das eigene Berufsfeld systemisch zu erkunden, um neue Ideen und Informationen für die konkrete Führungspraxis zu gewinnen. Anders als therapeutische oder lösungsorientierte Aufstellungen liegt der Fokus darauf, Wissen über das Funktionieren der eigenen Organisation und Institution zu generieren. Durch die Aufeinanderfolge der Module kann dieses Wissen in der Praxis erprobt und gemeinsam ausgewertet werden. Unabhängig von den Modul-Schwerpunkten können individuelle Themen als kollegiale Beratungsanliegen eingebracht und über die Dauer des gesamten Erkundungslabs verfolgt werden.

An diesen sechs Tagesterminen, jeweils von 09:00-17:00 Uhr, werden die unterschiedlichen Schwerpunkte gemeinsam bearbeitet:

19.02.2021

15.03.2021

19.04.2021

17.05.2021

07.06.2021

28.06.2021.

Ergebnisse

Komplexität verstehen und bewältigen

Ambivalenzen aushalten und mit ihnen umgehen

Transformationen steuern

Aufmerksamkeit ausbilden

Eine systemischere Haltung gewinnen

Schwerpunkte

1. Erkundungsaufstellungen im Führungskontext

2. Polaritäten und Dilemmata in Organisationen

3. Narrative der Führung in Kirche und Diakonie

4. Das Kundensystem im kirchlichen und diakonischen Kontext

5. Entwicklungsdynamiken als gesellschaftlicher Kontext

6. Responsible Leadership in Corona-Zeiten

Informationen

19. Februar 2021 - 28. Juni 2021

Online-Veranstaltung

12 Teilnehmende
Führungskräfte in Ressourcen- und Personalverantwortung sowie Strategieverantwortliche aus allen Feldern von Kirche und Diakonie (Geschäftsführende, Superintendent*innen, Stabsstellen etc.)

1.190,00

Veranst.-Nr.: 510667

Methoden

Online-Strukturaufstellungen in verschiedenen Formaten kombiniert mit

  • Inhaltlichen Impulsen
  • Kollegialer Beratung
  • Aufgaben zur individuellen Vertiefung

An technischen Voraussetzungen benötigen Sie einen internetfähigen Computer mit einem aktuellen Browser, Kamera und Mikrophon sowie eine stabile Internetverbindung.

Dozierende

Dr. Birgit Klostermeier, Theologin und Soziologin, Regionalbischöfin i.R., selbstständige Beraterin, Göttingen/Berlin

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt