Gut, gerne und gesund: Mit 3G Veränderung gestalten

Fachtagung zu Führung und Gesundheit

Der Alltag auch in kirchlichen und diakonischen Organisationen besteht aus der Gestaltung von Veränderungen. Die Ansprüche an die Mitarbeitenden sind hoch, von innen wie von außen, fachlich wie sozial. Die Gesundheit der Mitarbeitenden rückt deshalb zunehmend in den Fokus der Aufmerksamkeit. Es geht um viel mehr als um Rückenschule, Obstkorb oder flexible Arbeitszeiten. Eine gesunde Organisation betrachtet mehrere Dimensionen, und Führung spielt hierbei eine zentrale Rolle. Um im Kontext von Gesundheitsschutz und -förderung die genutzten Chancen und ungenutzten Potentiale von Führung zu betrachten und Ihnen eine Plattform des Austauschs und der Vernetzung zu bieten, laden wir Sie ein zu diesem besonderen Fachtag "gut, gerne und gesund - mit 3G Veränderung gestalten!", den wir in Kooperation mit der Evangelischen Fachstelle für Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie der Evangelischen Kirche der Pfalz durchführen.

Folgendes Programm erwartet Sie:

Teil 1: 10:00 – 12:15 Uhr

Begrüßung, Grußwort

Anna-Nicole Heinrich, Präses der Synode der EKD (angefragt)

Keynote: "Gesundheit ist relevant! Führung und Organisation gesund gestalten" Frédéric Letzner, Experte für Gesundheitskommunikation und Ernährungspsychologie, GSA-Newcomer Award 2020, Fachautor „Zu blöd zum Leben – Gesundheit geht anders“, Köln

PAUSE

Workshopphase 1

Einführung in Workshopthemen

  • WS1: Gesunde Selbstführung: Den eigenen Stil finden;

Christine Ursel, M.A. Organisations- und Personalentwicklung, Sozialbetriebswirtin (ITW-FHM), Kompetenzenbilanz-Coach, Diplom Systemische Coach und Beraterin (CTAS), Diakonie.Kolleg, Nürnberg

  • WS2: Struktur und Kultur in virtuellen Besprechungen gestalten;

Katharina Buchgeister,Systemische Prozessbegleiterin, Coach und Facilitatorin für zukunftsfähige Formen der Zusammenarbeit. Gründungsmitglied der Facilitators of Future, Köln

  • WS3: Führen und Geführt werden: Arbeit gemeinsam bewältigen;

Dr. Susanne Schatz, Pfarrerin, Coach und Beraterin, u.a. Schwerpunkt in Arbeitsbewältigungscoaching; Leiterin der Gemeinde Akademie, Rummelsberg

  • WS4: Wertschätzung von sich und anderen: Lippenbekenntnis oder Gesundheitsressource?;

Prof. Dr. Barbara von Maibom, Politologin und Kommunikationswissenschaftlerin, Autorin zahlreicher Sachbücher, Beraterin, Trainerin, Coach, Communio-Institut für Führungskunst, Berlin

  • WS5: "Ohne Moos nix los?!" - Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten des BGM;

Carmen Bösen, Referentin für BGM, Bloggerin "kreuzfidel", Evangelische Kirche der Pfalz, Speyer

  • WS6: Mit BGM MitarbeiterInnen finden und binden;

Dirk Hübel, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender BBGM, Inhaber der Health & Fitness Academy sowie HFA BGMplus, Fachautor BGM, Jena

  • WS7: BEM und die Rolle der Führungskraft;

Korinna Beck, Psychologin, Systemische Beraterin, BAD, Saarbrücken

MITTAGSPAUSE

Teil 2: 13:05 – 15:30 Uhr

Fokusübung zur Aktivierung

Espresso-Talk: Austauschrunde der Teilnehmenden

Workshopphase 2 (s.o.)

PAUSE

Good Practice“ - kurze Impulse und Reflexion

Podiumsdiskussionunter Einbezug der Teilnehmenden: "BGM in Kirche und Diakonie gut gestalten"

Abschluss und Evaluation

 

Ergebnisse

DIe Teilnehmenden

  • kennen die Bedeutung des Gesundheitsthemas für die Arbeitswelt im Kontext steter Veränderungen
  • kennen unterschiedliche Dimensionen gesunder FÜhrung und gesunder Organisationsgestaltung
  • reflektieren die Praxis ihrer Organisation/ihres Führungshandelns
  • erhalten Anregungen zur Umsetzung in ihre Praxis

Schwerpunkte

  • Die Relevanz von Gesundheit im Arbeitsleben
  • Gesunde Führung und gesunde Organisation
  • Aspekte von Gesundheit und Organisation: Wertschätzung; Virtuelle Meetingkulturen; BGM uvm.
Informationen

26. Oktober 2022 | 10:00 - 15:30 Uhr

Online-Veranstaltung

150 Teilnehmende
Führungskräfte aller Ebenen von Diakonie und Kirche

69,00

Veranst.-Nr.: 810873

Methoden

  • Vorträge und Impulse
  • Workshops
  • Plenums- und Gruppengespräche
  • aktivierende Übungen
Dozierende
Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Lars Charbonnier

Anmeldung

Bianka Mertel
030/ 488 37 479
bianka.mertel@fa-kd.de

In Kooperation

Evangelische Kirche der Pfalz

Evangelische Fachstelle für Arbeits-und Gesundheitsschutz