Hauen und Stechen 2.0

Wenn zwei sich streiten, sind Sie der / die Dritte

Konflikte im Team oder zwischen einzelnen Mitarbeitenden gehören zum Arbeitsalltag. Als Führungskraft prägen sie mit ihrem eigenen Konfliktverhalten nicht nur die Teamkultur, sondern Sie sind auch als Konfliktmoderation gefragt - das kostet Zeit und Nerven.

Wie Konflikte mit Ihrer Unterstützung im Team bearbeitet und gelöst werden, beeinflusst nicht nur das alltägliche Miteinander sondern auch die Ergebnisqualität. Wie Sie Stolpersteine in der Konfliktmoderation umgehen und wie Sie als Führungskraft Teams und Mitarbeitende effektiv bei Konfliktbearbeitung unterstützen, ist Inhalt dieses Seminars.

 

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • haben nützliches theoretisches Hintergrundwissen gewonnen.
  • haben die Konfliktkultur ihrer Einrichtung reflektiert
  • haben zu bestehenden Konflikte zwischen ihren Mitarbeiten neue Lösungsideen entwickelt.
  • kennen verschiedene hilfreiche Werkzeuge im Umgang mit Konflikten auf der Ebene der Mitarbeitenden

Schwerpunkte

Der Kurs vermittelt theoretische Grundlagen (Definition von Konflikten, Konfliktarten, Konfliktphasen, Konflikteskalation etc.) und reflektiert Möglichkeiten und Grenzen von Führungskräften in der Konfliktbearbeitung.

Folgende Leitfragen stehen dabei im Mittelpunkt:

  • Welche Haltung ist in der Moderation nützlich?
  • Welche typischen Fallstricke sind mit der Konfliktmoderation verbunden?
  • Welche Methoden sind hilfreich?
  • Wann ist es sinnvoll, eine externe Moderation hinzuzuziehen?
  • Maßnahmen zur Konfliktprävention
Informationen

26.- 27. Juni 2023

Hanns-Lilje-Haus, 30159 Hannover

14 Teilnehmende
Führungskräfte in Kirche und Diakonie

440,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 524103

Methoden

  • Prägnante theoretische Impulse
  • Praktische Übungen
  • Fallarbeit
  • Kollegiale Beratung
Dozierende

Andrea Strodtmann, Dipl.-Sozialpädagogin, systemische Beraterin und Supervisorin DGSv, Trainerin Konfliktmanagement im Profit- und Non-Profit-Bereich, Hannover

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Silke Köser
030/ 203 55-585
silke.koeser@fa-kd.de

Anmeldung

Agnes Hahn
030 488 37 478
Agnes.Hahn@fa-kd.de