Kennzahl Enkelfähig – Steuerung von Nachhaltigkeit

Online-Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Controlling in der Sozialwirtschaft e.V. (DGCS)

Die nachhaltige Entwicklung von Unternehmen und die nachhaltige Gestaltung individueller Lebensentwürfe dringt im Kontext knapper Ressourcen immer tiefer in das gesellschaftliche Bewusstsein. Der so entstandene Diskurs um eine systematische Berücksichtigung aller Stakeholder-Gruppen wirkt in Folge dessen tiefgreifend auf die Sozialwirtschaft und die darin handelnden Akteure.

Verantwortungsvolles Nachhaltigkeits-Reporting wird in Zukunft noch stärker das Handeln der Organisationsleitungen in sozialer, ökologischer, ökonomischer und kultureller Dimension bestimmen. Nachhaltigkeit ist aber nicht nur Herausforderung, sondern ebenso Qualitätsmerkmal für die Glaubwürdigkeit der Organisation oder des Verbands, bietet Kostensenkungspotentiale durch den zielgerichteten Einsatz von Ressourcen, ist Wettbewerbsvorteil durch ein proaktives Handeln in Bezug auf rechtliche Regularien und stärkt externe und interne Kundenbindungen.

Der Kurz-Kongress „Kennzahl Enkelfähig – Steuerung von Nachhaltigkeit“ adressiert den Bedarf sozialer Organisationen, den nachhaltigen Wandel strategisch zu gestalten.

 

Schwerpunkte

12.00 – 12.15 Technischer Check In

12.15 – 13.00 Meet and Greet mit den Sponsoren

13.00 – 13.15 Eröffnung Und Begrüßung

Dr .Natascha Sasserath Alberti, Leitung Zentrum Recht und Wirtschaft, Diakonie Deutschland

Carina Uhlen, Geschäftsfühung des CSR-Kompetenzzentrum im Deutschen Caritasverband

13.15 – 14.00 Key-Note - Speech

Kopf oder Zahl? Die Gegenreformation der Metapherndealer

Schöne neue Begrifflichkeiten im Controlling?

Prof. Dr. Bernd Halfar, Kamel & Nadelöhr Gmbh

14.00 – 14.30 Speed-Dating - Wer ist im virtuellen Raum dabei ?

14.30 – 15.30 Workshop-Session I

1: Klimaneutrales Immobilien- & Flottenmanagement

Peter Rötzel, Seniorendienste Rötzel & Prof. Dr .Bernd Halfar,

Kamel & Nadelöhr Gmbh / Moderation: Thomas Mader Geschäftsführung DGCS

2: Auf dem Weg zur strategischen Nachhaltigkeits- berichterstattung - Wie kommt Sozialwirtschaft  aus der Defensive in die Offensive?

Yvonne Zwick, Vorsitzende B.A.U.M. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften / Moderation: Carina Uhlen, Deutscher Caritasverband

3: Nachhaltigkeitsmanagement

Pfr. Rüdiger Becker, Direktor & Jenny Grünberg, Referentin für Nachhaltigkeitsmanagement der Stiftung Evangelischen Stiftung Neuerkerode / Moderation: Stefan Löwenhaupt, Geschäfstführung xit / Vorstand DGCS

4:"Green Controlling" -  strategische Steuerung mit EMASplus

Sabine Kutschus, Dienste für Menschen & Günter Koschwitz. KATE Umwelt & Entwicklung / Moderation: Dr .Natascha Sasserath Alberti, Diakonie Deutschland

5: Nachhaltigkeit aus Sozialunternehmer- und Verbandsperspektive: Von der ersten Idee bis zur Gemeinwohlbilanz

Wilfried Knorr, Geschäftsführer Diakonie Herzogsägmühle & Elisabeth Diekmann, Innovationsmanagement - Organisationsentwicklung, Caritasverband für die Stadt Köln / Moderation: Andre Peters, Vorstand Diakonie Baden / Vorstand DGCS

15.30 – 15.45 Kaffeepause

15.45 – 16.45 Workshop-Session I I

- wie in Workshop-Session I -

16.45 – 17.00 Abschluss & Ausblick

ab 17.00 Virtuelles Bar-Gespräch

 

Informationen

07. September 2021, 12:00-18:00 Uhr

Online-Veranstaltung

100 Teilnehmende
Interessierte in Kirche, Diakonie und Sozialwirtschaft

95,00

Veranst.-Nr.: 526202

Methoden

Seien Sie Teil einer Veranstaltung im innovativen Format und profitieren Sie für den strategischen Wandel Ihres Unternehmens von dem Autausch mit renomierten Experten aus der Branche.

Der Zugangslink (zoom) zu dieser Veranstaltung wird Ihnen nach Anmeldung ca. 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn zugesandt.

Dozierende

Prof. Dr. Gabriele Moos
1. Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Management und Controlling in der Sozialwirtschaft e.V.
und weitere Expertinnen und Experten

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Silke Köser
030/ 203 55-585
silke.koeser@fa-kd.de

Anmeldung

Agnes Hahn
030/ 203 55-582
Agnes.Hahn@fa-kd.de

In Kooperation

Deutsche Gesellschaft für Controlling in der Sozialwirtschaft e.V

Diakonie Deutschland

CURACON GmbH

Deutscher Caritasverband

Bank für Sozialwirtschaft