Transformationsprozesse in sozialen Organisationen gestalten

Sie sind Führungskraft, tragen Personalverantwortung, müssen strategische Entscheidungen für Ihre Organisation treffen? Doch vor lauter Buzz-Wörtern und Megatrends wissen Sie oft kaum noch, in welche Richtung die Entwicklungen gehen und wo Sie als nächstes ansetzen können?

In diesem Seminar gehen wir mit Ihnen in Inventur. Wir analysieren gemeinsam, welche Megatrends für soziale Organisationen besonders relevant sind und welche Handlungsoptionen sich damit verbinden. Dahinter steht die Annahme, dass Sie schon viele Instrumente in Ihrem Gepäck haben, um Veränderungen zu gestalten, Sie diese aber bewusster einsetzen können. Dazu gehört auch ein Blick über den Tellerrand, wie die Privatwirtschaft mit aktuellen Entwicklungen umgeht, sowie die Auseinandersetzung mit der eigenen Führungsrolle.

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • haben sich mit wesentlichen Trends des sozialen Arbeitsmarktes auseinandergesetzt,
  • kennen die Grundlagen des Change Managements,
  • kennen wichtige Instrumente, um Veränderungen zu gestalten,
  • haben Beispiele kennengelernt, wie andere Unternehmen/Organisationen mit aktuellen Trends umgehen,
  • haben sich mit ihrer eigenen Führungsrolle auseinandergesetzt.

Schwerpunkte

  • Megatrends auf dem sozialen Arbeitsmarkt
  • Veränderungsprozesse verstehen und gestalten
  • Führungsrolle reflektieren
Informationen

26.-27. März 2020

Hotel Grenzfall, 13355 Berlin

18 Teilnehmende
Führungskräfte in Kirche, Diakonie und Sozialwirtschaft

360,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 532103

Methoden

Über thematische Inputs, praxisorientierte Arbeit in Kleingruppen bis hin zu agilen Methoden soll das Verständnis der neuen Arbeitswelt vertieft und eigene Handlungsoptionen erweitert werden.

Dozierende

Franziska Woellert, Leitung Initiative Evangelisches Gütesiegel Familienorientierung, Berlin

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Silke Köser
030 203 55-585
silke.koeser@fa-kd.de

Anmeldung

Martina Nadolni
030 203 55-582
martina.nadolni@fa-kd.de