Update Theologie für Führungskräfte – Schöpfung bewahren und nachhaltige Entwicklung gestalten

Die Relevanz des Themas "Schöpfung bewahren und nachhaltige Entwicklung gestalten" muss nicht erläutert werden. Wie lässt es sich aber theologisch aktuell reflektieren, ethisch angemessen begründen und vor allem kirchlich-diakonisch praktisch und in Kongruenz zu den Ansprüchen gestalten? Welche Rolle hat Kirche in der Gesellschaft, um diese Themen voranzubringen? Und welche Aspekte genau sind für Sie besonders relevant? In diesen zwei Tagen ist Raum, um diesen Fragen in vertrauensvoller Runde nachzugehen. Neben dem Austausch miteinander erwarten Sie prägnante Impulse mit Blick auf schöpfungstheologische Einsichten, umweltethische Orientierungen, nachhaltigskeits-ökonomische Kriterien sowie die Kirche als Akteur in unserer Gesellschaft.

In der Reihe Update Theologie für Führungskräfte wird ein aktuelles Thema des theologischen Diskurses aufgenommen und mit ihm und von ihm aus auf die aktuelle Theologie und die Kirche und Diakonie prägende Fragen und Themen eingegangen.

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • kennen aktuelle Ansätze von Schöpfungstheologie und Umweltethik,
  • reflektieren ihre Position und übertragen ihre Erkenntnisse auf die Gestaltungspraxis ihrer Organisationen und die Rolle von Kirche und Diakonie in diesen Diskursen und Praxisfeldern.

Schwerpunkte

  • Schöpfungstheologie
  • Umweltethik
  • Nachhaltige Entwicklung und der Beitrag der Kirchen
Informationen

12.-13. März 2020

Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder, 14129 Berlin-Nikolassee

18 Teilnehmende
Theologische Leitungsverantwortliche in Kirche und Diakonie aller Organisationsebenen sowie Mitarbeitende auf strategischen (Stabs-)Stellen

420,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 524506

Methoden

  • Prägnante Impulse und Resonanz
  • Arbeit im Plenum, Austausch zu zweit, Kleingruppen
Dozierende

Dr. Ruth Gütter, Oberkirchrenrätin, Kirchenamt der EKD, Hannover
Prof. Dr. Hans Diefenbacher, Beauftragter für Umweltfragen der EKD, FEST Heidelberg
Prof. Dr. Andreas Lienkamp, Sozial -und Umweltethik, Universität Osnabrück (angefragt)
Prof. Dr. Konrad Schmid, Altes Testament, Universität Zürich

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Lars Charbonnier
030 203 55-586
lars.charbonnier@fa-kd.de

Anmeldung

Bianka Mertel
030 203 55-583
bianka.mertel@fa-kd.de