Wirksame Führung im 21. Jahrhundert

Eine wirksame Führungskraft sollte in den herausfordernden Transformationsprozessen dieser Zeit ihre volle transformative Autorität entfalten und nutzen können.

Aktuell stehen Organisationen und ihre Führungskräfte z.B. vor der Aufgabe, die sozialen Chancen der digitalen Transformation zu meistern. Auch müssen die Folgen der Corona-Pandemie bearbeitet werden.

Was bedeutet das im Führungsalltag? Und: Wie kann es gelingen die volle Wirksamkeit in herausfordernden Führungssituationen zu entfalten? Rahmenbedingungen und Arbeitssysteme wandeln sich grundlegend.

Die Schlagworte wie „Selbstorganisation”, „agile Organisationsstrukturen” etc. zeugen von der Suche nach Antworten, neuen Formaten und Reflexionsmöglichkeiten auf Grundannahmen zu Autorität und Führung.

In der Fortbildung setzen Sie sich mit Ihrer Haltung und zentralen Ausprägungen von Autorität und deren Wirkung auf die Führungsbeziehung sowie auf die Ausgestaltung von Organisationsstrukturen in Non-Profit-Organisationen auseinander.

 

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • sind in der Lage zentrale Ausprägungen von Autorität und deren Wirkung auf die Führungsbeziehung zu erkennen,
  • reflektieren mentale Modelle von Führung aus der Zeit der Industriekultur und deren Grenzen in einer digitalen Wissensgesellschaft,
  • üben eine neue, horizontale Haltung zur transformativen Autorität und deren sieben Elemente,
  • diskutieren die Umsetzung anhand von Fällen aus der Führungspraxis der Mitwirkenden und können erste Impulse zu den Haltungs- und Handlungskonzepten der transformativen Autorität umsetzen.

Schwerpunkte

  • Grundannahmen zu Führung und Autorität werden reflektiert: Beibehaltung vs. Veränderung
  • die Haltung der neuen, transformativen Autorität mit den sieben Elementen wird intensiver kennengelernt und an Fällen der Mitwirkenden angewendet
  • Ein Praxistransfer der Impulse aus den Tagen in die jeweilige Organisation bzw. in den Führungsalltag wird vorbereitet
Informationen

27. - 29. September 2022 | 11.00 - 16.00 Uhr

Johanniterhaus Kloster Wennigsen, 30974 Hannover

15 Teilnehmende
Führungskräfte in sozialwirtschaftlichen Unternehmen und kirchlichen Einrichtungen

520,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 524702

Methoden

  • Simulationen
  • Aufstellungen
  • Selbst- und Gruppenreflexionen
  • Arbeit an Praxisfällen der Mitwirkenden
Dozierende

Frank H. Baumann-Habersack

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Claudia Vogel
0173-263 73 08
claudia.vogel@ba-kd.de

Anmeldung

Michael Rautenberg
030/ 488 37-495
michael.rautenberg@ba-kd.de